Lage
Grundrisse
Datenraum

Weiterführende Dokumente


Diese Funktion steht ausgewählten Interessenten nach einem Besichtigungstermin zur Verfügung. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne perönlich an.

Exposé herunterladen
interne Kennung der Immobilie: 2300

Wundervolle denkmalgeschützte Stadtvilla am Eversten-Holz

Haus | 26122 Oldenburg

Objekt teilen
1.300.000 €
Kaufpreis
402 m²
Wohnfl.
1896
Baujahr
13
Zimmer

Eckdaten der Immobilie

Status
Online
Kennung
2300
Objektart
Haus
Objekttyp
Villa
Nutzungsart
Wohnen
Baujahr
1896
Anzahl der Zimmer
13
Anzahl der Badezimmer
4
Gesamtanzahl Stockwerke
3
Wohnfläche ca.
402 m²
Grundstücksfläche ca.
601 m²
Vermietbarefläche ca.
402 m²
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung

Kosten

Kaufpreis
1.300.000 €
Käuferprovision
Für den Käufer ist der Erwerb provisionsfrei

Objektbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer repräsentativen wunderschönen Kapitalanlage in bester Adresslage? Dann haben wir hier die ideale Immobilie für Sie im Angebot.

Wir bieten Ihnen hier die einmalige Möglichkeit eine wunderschöne, denkmalgeschützte Stadtvilla in bester Lage Oldenburgs am Eversten-Holz zu erwerben. Die ca. im Jahre 1896 erbaute Stadtvilla wurde vom Eigentümer im Jahr 2015 mit viel Liebe zum Detail modernisiert und bietet Ihnen zwei Gewerbeeinheiten und zwei Wohnungen mit moderner Ausstattung und zeitgemäßen Grundrissen.

Schon auf den ersten Blick bietet diese Oldenburger Hundehütte mit Ihren Stuckverzierungen, dem Eingangsportal und den goldenen Traufornamenten an der Straßenseite einen einmaligen Charme. Weiter versprühen die teilweise hohen Decken den Glanz einer anderen Zeit. In dieser Immobilie verbindet sich die Geschichte einer historischen Oldenburger Hundehütte mit den Annehmlichkeiten einer modern ausgestatteten Immobilie.

Das Haus verfügt über eine Wohn- bzw. Nutzfläche von ca. 402 m² und verteilt sich auf Erd-, Ober- und Dachgeschoss. In dem Haus finden Sie eine Praxis und eine kleine Wohnung im Erdgeschoss, ein großes Büro mit Wintergarten im Obergeschoss und eine traumhafte Dachgeschosswohnung mit einem Balkon und einer Dachterrasse im Dachgeschoss.

Die Praxis und die Wohnung im Erdgeschoss haben jeweils einen eigenen Eingang auf der Rückseite des Hauses. Die beiden anderen Etagen erreichen Sie über ein großzügiges Treppenhaus mit einem Eingang zur Straßenseite. Zusätzlich verfügt die Immobilie über sieben Außenstellplätze hinter dem Haus.

Lassen Sie sich von dieser einmaligen denkmalgeschützten Immobilie überzeugen und vereinbaren Sie gleich einen Besichtigungstermin mit uns.

Weiter Bilder zu der Immobilie finden Sie im Expose.

Ausstattung

Die hier exklusiv angebotene Stadtvilla bietet Ihnen, verteilt auf drei Etagen und vier Einheiten eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 402 m².

Sie gelangen entweder über den repräsentativen Haupteingang links neben dem Haus oder über zwei Hauseingänge an der Rückseite in die Immobilie.

Im Erdgeschoss befindet sich eine ebenerdige Praxis mit einer Nutzfläche von ca. 97 m². Die Praxisfläche ist an einer Ergotherapie bzw. Psychotherapiepraxis vermietet und bietet drei Praxisräume, ein Wartezimmer eine Küche und ein Badezimmer. Alternativ kann diese Einheit auch als Wohnung umgenutzt werden. Weiter befindet sich im Erdgeschoss eine kleine 1-Zimmer-Wohnung mit einer Wohnfläche von ca. 27 m² mit einer Pantry-Küche und einem Badezimmer.

Die Bürofläche im 1. Obergeschoss ist an ein Ingenieurbüro vermietet und verfügt über eine Nutzfläche von ca. 148 m². Hier finden Sie fünf schöne helle Büroräume, ein Sozialraum mit Küche, ein Badezimmer und einen schönen Wintergarten. Auch diese Einheit wäre als Wohnung umwandelbar.

Zum Abschluss befindet sich im Dachgeschoss noch eine wunderschöne große Dachgeschosswohnung mit einer Wohnfläche von ca. 129 m². Diese Wohnung bietet Ihren Mietern einen sehr großzügigen Wohn- und Essbereich, getrennt durch eine Schiebetür, ein Schlafzimmer, ein Gästezimmer, ein Arbeitszimmer und eine große Küche. Besonderes Highlight ist hier, dass Sie einen Balkon nach Norden mit Blick zum Eversten-Holz und eine große Dachterrasse nach Süden mit Blick in die angrenzenden Gärten haben.

Insbesondere im 1. Obergeschoss und im Dachgeschoss sorgen die hohen Decken in Kombination mit der modernen und ansprechenden Ausstattung für ein richtiges Hochgefühl, wenn Sie die Räumlichkeiten betreten.

Weitere Informationen zu der Ausstattung und der durchgeführten Modernsierung finden Sie im ausführlichen Expose.

Ihr Ansprechpartner

Jan Meyer
Geschäftsführer

Energieausweis

Baujahr
1896
Heizungsart
Etagenheizung
Befeuerungsart
Gas
Wesentlicher Energieträger
Gas
Energieausweistyp
es besteht keine Pflicht!
Mit Warmwasser
Ja
Kaufnebenkosten
Kaufpreis
1.300.000 €
Nebenkosten
7,00 %
Grunderwerbssteuer
5,00 %
65.000 €
Notarkosten
1,50 %
19.500 €
Grundbucheintrag
0,50 %
6.500 €
Gesamtkosten
1.391.000 €
?

Sie möchten wissen, wo sich die Immobilie befindet?

Jetzt anmelden oder registrieren

Lage

Die denkmalgeschützte Stadtvilla befindet in unmittelbarer Nähe zum Eversten-Holz und ist nur wenige Gehminuten vom Schlossgarten und der Oldenburger Innenstadt entfernt.

Alle einschlägigen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Optiker, Kindergarten, Schulen, Freizeit- und Naherholungseinrichtungen sind in der näheren Umgebung schnell zu erreichen.

Das direkt angrenzende Naherholungsgebiet am Eversten Holz lädt zum Spazieren und Joggen ein.

Die kreisfreie Stadt Oldenburg (Oldb.) liegt in der Metropolregion Nordwest im nordwestlichen Niedersachsen. Mit seinen knapp 170.000 Einwohnern ist Oldenburg nach Hannover und Braunschweig die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Die dynamische Entwicklung der Einwohnerzahlen wird Prognosen zufolge auch in Zukunft nicht abflachen und verzeichnet für die kommenden Jahre einen deutlichen Aufwärtstrend. Durch die Universität, Fachhochschule und die Polizeiakademie Niedersachsen ist Oldenburg zudem vor allem als Universitätsstadt bekannt.
Oldenburg besitzt eine exzellente infrastrukturelle Anbindung. Durch die gute Anbindung an die Autobahnen A1, A28 und A29 erreicht man die nächstgrößeren Städte Bremen und Hamburg in kürzester Zeit, aber auch die Nordseeküste und die holländische Grenze sind mit dem Auto nahegelegen. Durch die Nähe zur holländischen Grenze in etwa 60 Minuten profitiert der Oldenburger Einzelhandel, insbesondere von vielen niederländischen Tagestouristen.

Sonstige Angaben

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Anfragen mit vollständig angegebenem Namen, Adresse und Telefonnummer bearbeiten können.

Überzeugen Sie sich selbst von dieser attraktiven Immobilie und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns! Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Besichtigungstermine aus organisatorischen Gründen nur telefonisch vereinbaren.

WEITERE HINWEISE:

Die Immobilie ist komplett vermietet. Die vier Mieteinheiten erzielen eine Jahreskaltmiete von 49.524 € netto. Der Erwerber steigt in die bestehenden Mietverhältnisse ein.

Der repräsentative Vordereingang mit dem Treppenportal wird vom Verkäufer noch erneuert.

DENKMALSCHUTZ:

Bei dem Gebäude Hauptstraße 5, 26122 Oldenburg, handelt es sich um ein Baudenkmal im Sinne des §3 Abs. 3 um ein Baudenkmal im Sinne des § 3 Abs. 3 des Niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes (NDSchG) handelt. Es ist im Verzeichnis der Baudenkmale der Stadt Oldenburg als Teil einer Gruppe von Baudenkmalen aufgeführt. Weiter ist es in der “Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Baudenkmale in Niedersachsen, Stadt Oldenburg, 31”, kartiert.

Das bedeutet, dass alle Maßnahmen, die im oder am Gebäude durchgeführt werden, grundsätzlich immer einer Abstimmung bzw. denkmalrechtlichen Genehmigung gem. § 10 NDSchG durch die untere Denkmalschutzbehörde beim Fachdienst Bauordnung und Denkmalschutz der Stadt Oldenburg bedürfen.

HAFTUNG: Die Angaben des Angebotes werden uns von Eigentümern oder Dritten geliefert. Trotz der von uns aufgewandten Sorgfalt können wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Angebotes keine Haftung übernehmen. Das Angebot erfolgt freibleibend; Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

GELDWÄSCHE: Immobilienmaklerunternehmen sind wir nach § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, die relevanten Daten Ihres Personalausweises festzuhalten und nach den gesetzlichen Fristen zu speichern.

Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
Sie erhalten in kürze eine E-Mail mit einem einmaligen Login link.
Kundenkonto
Sie sind momenten nicht im Kundenportal angemeldet.
Registrieren
(erforderlich)
(erforderlich)